News

Stand Up Paddle Schweiz
| 10.06.2022
Stand Up Paddeln in der Schweiz. Karte, geltende SUP Vorschriften und Regeln (Kennzeichnung, Fahrverbot etc.) sowie hilfreiche Tipps & Tricks aus der Praxis. Wird regelmässig aktualisiert. 
Weiter
Wie fliegt ein Kite?
27.04.2022
Wie fliegt ein Kite? Ein Kite fliegt, genau wie ein Flugzeug, aufgrund seines Strömungsprofils (Airfoil). Ein Kite fliegt, wenn sein Auftrieb (Lift) identisch zu seinem Gewicht ist und fängt an zu ziehen, sobald der Auftrieb höher ist. Wenn die Luft über ein Strömungsprof...
Weiter
Kitesurf Style Was ist ein Waveriding Kite
27.04.2022
Wave Wave Kites werden in Kombination mit Surfboards verwendet um Wellen zu surfen. Hierzu sind einige sehr spezielle Eigenschaften notwendig: Drift Wenn man Wellen mit einem Kite surft, kann es sein, dass man sich sehr schnell Downwind bewegt. Bei einem normalen Kite könnte es pa...
Weiter
Duotone Kiteboard Kaufberater – Finde das passende Duotone Kiteboard
27.04.2022
Duotone, Team Series Hadlow, Gambler, Jaime, Select, Textreme, Solei, Spike, SLS, DLAB Was ist dein Einsatzbereich? Freeride Freeride Boards sind die Allrounder unter den Twintips. Sie haben meist einen weichen Flex und einen geringen Rocker. Diese Boards eignen sic...
Weiter
Welche Kiteboards gibt es?
27.04.2022
Welche Kiteboards gibt es? Generell lassen sich Kiteboards in drei Klassen unterteilen: Twintips, Surfboards und Foilboards. Die einzelnen Boards lassen sich dann nochmal in Kategorien wie Freeride, Freestyle, Race, Big Wave, etc. unterteilen, dazu aber mehr in den Texten auf den Übersichts...
Weiter
Kitesurf Style Was ist ein Freeride Kite
27.04.2022
Freeride Freeride Kites sind für Fahrer, die ausschließlich hooked-in Sprünge machen, also „Boosten“ oder „Oldschool“ Tricks machen. Zusätzlich eignen sich Freeride Kites gut für Fahrer, die nur ein bisschen cruisen wollen und hin und wieder ein Manöver fahren oder ein paar Sprünge probiere...
Weiter
Kitesurf Style Was ist Freestyle
27.04.2022
Freestyle Freestyle Kites werden meist für unhooked Sprünge oder hooked Kiteloops verwendet. Unhooked bedeutet, dass man vor dem Sprung den Chickenloop aus dem Trapez aushakt und ohne Kiteunterstützung, sondern nur durch ankanten des Boards abspringt. Unhooked Sprünge kommen meist aus ...
Weiter
Was ich zu Kiteboards wissen muss
27.04.2022
Welche Unterschiede gibt es bei den Bindungen für Kiteboards? Bei Twintips kannst du zwischen Boots und Straps wählen. Boots stammen ursprünglich aus dem Wakeboarden und verbinden dich fest mit dem Board. Das gibt dir zum Beispiel eine bessere Kontrolle bei Landungen, kann aber auch zu schw...
Weiter
Loading ...